InstagramWordpressFacebookWordpressYouTubeFree WiFi bei SKINlights... Free Wi-Fi

Kosmetikstudio Skinlights zentral in Berlin Charlottenburg gelegen.

css button by Css3Menu.com

Akne Behandlung & Narben Behandlung

Pickel und Narben im Gesicht, lassen sich mit sanften IPL - Lichtblitzen ( Intense Pulsed Light ) behandeln

Akne betrifft nicht nur Kinder und Jugendliche, nein auch Erwachsene haben Probleme mit Pickeln, Pusteln, Mitessern, Rötungen und Aknenarben. Weltweit ist Akne die häufigste Hauterkrankung und zirka 87% aller Jugendlichen leiden unter Akne. Oft leiden die Betroffenen psychisch stark unter den Akneauswirkungen.

Sie äußert sich stets in unterschiedlichen Ausprägungen und Formen. Die Akne ist eine entzündliche Hauterkrankung und sollte nicht nur aus kosmetischen Gründen behandelt werden. Die Liste der Akne-Behandlungen mit Kosmetika und Medikamenten scheint sehr lang. Leider sind die aus den Akne-Behandlungen resultierenden Nebenwirkungen nicht zu unterschätzen und sie kommen in der Regel bei allen medizinischen und kosmetischen Behandlungen vor. Die Erfolge mit all diesen Akne-Behandlungen sind trauriger weise sehr mangelhaft. Ein zufrieden stellendes Ergebnis kann hier nicht erreicht werden.

Bei der Akne-Behandlung mittels IPL ist das anders und bereits nach den ersten Behandlungen sind erste Erfolge gut sichtbar.


Was ist Akne I Mitesser?
Wenn die Talgdrüsen vornehmlich im Gesicht, Brust und Rücken sich krankhaft verändern, nennt man das Akne. Verursacht durch die vermehrte Talgproduktion und einem Überschuss an männlichen Hormonen entsteht Akne. Akne kann auch vererbt werden, aber das geschieht in den wenigsten Fällen.

Es gibt viele verschiedene Arten der Akne, aber die Akne vulgaris ist die häufigste.



Wie entsteht Akne I Mitesser?
Die Drüsenausführungsgänge (Poren) werden durch körpereigenen fetthaltigen Talg verstopft. Dadurch bildet sich auf der Hautoberfläche ein Komedo (offener Mitesser). Die im Komedo enthaltenden Bakterien können nicht mehr nach außen treten und bilden mit Hilfe von Haut-Enzymen aggressive Fettsäuren. Diese werden freigesetzt und greifen die Talgdrüsenkanalwände an und da der Abfluss bereits verstopft ist, kommt es zu der Bildung von eitrigen Pickeln.

Auch die Verhornung abgestoßener Zellen am Ausführungsgang kann zu Verstopfungen der Poren führen. Spezielle Keime siedeln sich in dem geschlossenen Kanal an und es kommt zu Entzündungen und somit unweigerlich zum Pickel.

Durch hormonelle Umstellungen in und auch nach der Schwangerschaft kann es hier zu erheblichen Akne-Schüben kommen.

Es gibt auch äußere Faktoren die eine Akne auslösen können, wie z.B. das Klima, andere akne auslösende Faktoren sind...

- Einnahme und Anwendung von Arzneimitteln
- Kontakt mit Leder
- Falsche oder zu fettige Kosmetika
- UV mit Sonnenschutzmitteln
- Regelmäßiger Umgang mit Fetten oder Ölen
- Rauchen
- Stress



Akne vulgaris – „gewöhnliche Akne“

An dieser häufigsten endogenen Akneform leiden zirka 87% der Jungendlichen. Sie tritt während der Pubertät auf und klingt spätestens am Anfang des dritten Lebensjahrzehnts ab. Zum Glück ist die Akne vulgaris eine ungefährliche aber doch sehr unschöne Akneart. Nur wenn die Reinigung der Haut sehr gut ist und auch Mitesser professionell ausgereinigt werden, kann eine Narbenbildung verhindert werden.


Die Akne - Behandlung
Niemand muss sich heute mit der Akne einfach abfinden. Tun sollten Sie auf jeden Fall etwas, da bei Nichtbehandlung es durch die eitrigen und Bakterien verseuchten Pickel zu noch größeren betroffenen Bereichen im Gesicht, Brust und Rücken kommen kann.

Die Akne – Behandlung kann sehr gut und sanft, mittels IPL – Technologien behandelt und geheilt werden. Die von den Bakterien produzierte Protoporphyrine- Konzentration (Pp9) ist sehr hoch und sehr lichtempfindlich, somit können wir mit unserer Green & Red Light - Therapie sehr gute Heilungsergebnisse erreichen. Die Protoporphyrine absorbieren die sanfte Lichtenergie und setzen dabei köpereigenes Peroxid (Singulet-Sauerstoffmoleküle) frei. Das Peroxid wirkt wie eine natürliche Desinfektion und zerstört die Aknebakterien.

Mit dieser Green & Red Light – Therapie erreichen wir auf sanfte Weise eine sichtbare Verbesserung der Akne.



Wie oft muss Akne behandelt werden?

Je nach Schweregrad und Hautzustand muss die Akne einmal pro Woche und zwischen 5 bis 8 mal behandelt werden. Da die hormonelle Dysbalance weiterhin vorliegt, sollte nach den Behandlungen in weiteren Abständen die ein oder andere Sitzung angewendet werden.

Damit Ihnen auch weiterhin schönes und gesundes Hautbild erhalten bleibt.



Die richtige Pflege bei Pickel, Mitesser & Co!
Hautpflege ist immer sehr wichtig, aber bei unreiner und fettiger Haut ist die richtige Hautpflege besonders wichtig. Die Pflegeprodukte sollten einen neutralen ph-Wert haben, damit der natürliche Säureschutzmantel Ihrer Haut erhalten bleibt.

Verwenden Sie ausschließlich fettfreie Kosmetika und Cremes. Tragen Sie Ihre Kosmetika auch nur dünn auf, damit die Haut noch atmen kann. Eine rauchfreie und gesunde Lebensweise unterstützt ein gesundes und Aknefreies Hautbild.


Sanftes heilen mit Licht!
Gemeinsam sagen wir der Akne und den Narben den Kampf an.


Kosten Akne & Aknenarben


Sie haben Fragen, wünschen eine persönliche Beratung oder Ihren persönlichen Wunschtermin
im Kosmetikstudio SKINlights Beauty and More ®, dann können Sie uns gern telefonisch unter +49 (0)30 498 936 89 (ggf. auf den Anrufbeantworter sprechen, wir rufen auf jeden Fall zurück) kontaktieren oder hier Termine Online buchen, ganz entspannt, von unterwegs oder vom Sofa.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Katja Junius
& das SKINlights Beauty and More ® - Team


 

 



.