InstagramWordpressFacebookWordpressYouTubeFree WiFi bei SKINlights... Free Wi-Fi

Kosmetikstudio Skinlights zentral in Berlin Charlottenburg gelegen.

css button by Css3Menu.com

Aromatherapie in Berlin

mit ätherischen Ölen tief entspannen & loslassen



Die Geschichte
der Aromaöle und der Aromatherapie

Die Ursprünge liegen in allen frühen Kulturen, schon hier haben sich die Menschen die duftenden und heilenden Essenzen aus Pflanzen zu Nutze gemacht. Ob die alten Ägypter, die Griechen, die Azteken, die Inkas und auch den Tibetanern waren für die Heilung der Kranken die Duftstoffe bekannt.



Bereits im Mittelalter fingen Klöster an umfangreiche Heilkräutergärten anzulegen und im 17. Jahrhundert nahm man Aromastoffe um die Resistenzen gegen Infektionen zu verbessern. Erst seit 1920 kennt man den Begriff „Aromatherapie“, er wurde eingeführt durch René Maurice Gattefossé, einem französischen Chemiker. Er zeigte auf, wie hochwertige, pflanzliche ätherische Öle die psychischen und physischen Gesundheit positiv beeinflussen können.


Wie wirken ätherische Öle?
Die Öle der Aromatherapie werden aus Pflanzen, Schalen, Blüten, Beeren, Samen, Hölzern, Wurzeln und Gewürzen destilliert, gepresst oder extrahiert. Ihre Wirkung auf den Körper und Seele ist medizinisch belegt und anerkannt. Ätherische Öle sind sehr flüchtig. Die „bewusste Wahrnehmung“ über den Geruchsinn läst durch seine Ermüdung bereits nach ca. 15 Minuten nach. Ganz anders ist die Wirkung auf das Gehirn, hier wirken die ätherischen Öle unmittelbar und beeinflussen durch eine Vielzahl von psychischen, emotionalen und physischen Mechanismen und steuern uns, ohne das wir uns dessen bewusst werden.

Wirkung im Gehirn Während jeder Behandlung mit ätherischen Ölen, werden über die Luft, Bestandteile des Aromaöls durch die Nase eingeatmet. Die winzigen Flimmerhärchen jeder Riechzelle nehmen die Aromaessenzpartikel auf und leiten sie in das Zentralgehirn weiter. Jetzt werden die elektrochemischen Botschaften weitergesandt zum Riechzentrum und es werden Neurochemikalien ausgeschüttet. Diese Neurochemikalien können verschiedene Wirkungen haben, wie z.B. entspannend, dämpfend, anregend oder euphorisierend.

Wirkung in der Lunge Während eines Bades, einer Massage oder einer anderen Behandlung werden über die Luft, Bestandteile des Aromaöls eingeatmet. Über die Luftröhre und Bronchien gelangt diese Luft-Öl-Mischung in die Lunge, dort befinden sich die Alveolen (Luftsäcke). Um diese winden sich kleinste Blutgefäße und sorgen für den richtigen Gasaustausch in der Lunge. Das hier entstandene Abfallprodukt - Kohlendioxid - wird gegen Sauerstoff und die Bestandteile der ätherischen Öle ausgetauscht. Die Folge ist unter anderem eine regelmäßigere und tiefere Atmung und somit eine bessere Versorgung der inneren Organe mit Sauerstoff.

Wirkung auf der Haut – Während einer Massage wird auf die Haut, ätherischen Öle in einem Trägeröl aufgebracht und einmassiert. Hierbei können die winzigen ätherischen Aromaöl-Moleküle sozusagen „unter die Haut“ gehen und dringen durch Poren und Haarfollikel bis in die blutführenden Kapillaren ein. Jetzt werden sie durch den ganzen Körper getragen und können ihre therapeutischen Wirkweisen entfachen.

Wirkung im Körper – Hier kreisen die winzigen ätherischen Aromaöl-Moleküle im Blutstrom und „reisen“ von Organ zu Organ und den verschiedenen Körpersystemen. Je nach therapeutischer Affinität der ätherischen Öle werden sie entsprechende Organe oder Körpersystem bevorzug „bereisen“ und sich dort entfalten.

Aromatherapie regelmäßig angewendet, wird Sie stärken und Ihre Lebensfreude erheblich steigern. Symptome wie z.B. Depressionen, Ängste, Nevosität und Schlafstörungen können langfristig behoben werden.
Jede Ölart hat unzählige Essenzen und sie sind jeweils so einzigartig und erstaunlich in ihren therapeutischen Wirkungen.


Wie werden ätherische Öle angewandt?
Die Anwendungsmöglichkeiten der Aromatherapie sind vielfältig, sie gehen von der Verwendung der Aromalampe über Badezusätze, sowie Duschölen und, und, und. Hier verteilen sich die Aromen der Öle im Raum und werden über den Geruchsinn aufgenommen und beeinflussen so positiv die Gefühle und Körperfunktionen nachhaltig.

Die größten Erfolge werden durch die Kombination mit einer Massage erzielt, da hier gleich mehrere Sinneseindrücke geweckt werden. Durch Geruch und Berührungen werden zu erzielende Wirkungen und Linderungen von Stress, Nervosität, Angst, Depressionen, Schlafstörungen, Verspannungen, Schmerzen und vieles mehr verstärkt. Für die Massage werden die ätherischen Öle in pflanzlichen Trägerölen (z.B. in Jojobaöl; Mandelöl) gelöst.




Tanken Sie neue Kraft und Energie!
Schenken Sie sich oder jemand ganz Besonderen eine "kleine Auszeit".



Kosten Spa & Wellness


Sie haben Fragen, wünschen eine persönliche Beratung oder Ihren persönlichen Wunschtermin
im Kosmetikstudio SKINlights Beauty and More ®, dann können Sie uns gern telefonisch unter +49 (0)30 498 936 89 (ggf. auf den Anrufbeantworter sprechen, wir rufen auf jeden Fall zurück) kontaktieren oder hier Termine Online buchen, ganz entspannt, von unterwegs oder vom Sofa.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Katja Junius
& das SKINlights Beauty and More ® - Team



 

 



.